Licht-
Verschmutzung 
Bramsche-Analyse

Bevor ich hier auf einige positive und negative Beispiele in Bramsche direkt eingehe, möchte ich etwas allgemeiner die Situation in Bramsche und der Umgebung zeigen. Die Bilder und Daten kommen vom NOAA's National Geophysical Data Center, der US Air Force Weather Agency und die Karte im Hintergrund von Bing Maps, zusammengetragen auf https://lighttrends.lightpollutionmap.info/ .


Karte1

Auf dieser Karte sind schwarze und blaue Bereiche sehr dunkel, über grün, gelb zu rot werden die Regionen immer heller. Wir sehen deutlich die Großstädte, aber wie sieht es denn um Bramsche aus

karte2

Wir sehen Bramsche auf der Karte als orangenen Fleck, deutlich dunkler als Osnabrück, aber heller als Wallenhorst und Damme. Ich war nachts an der Bushaltestelle Achmer-Alte Schule und habe von hier die Lichtglocke über Osnabrück und Bramsche bei gleichen Kameraeinstellungen fotografiert.

IMG_20201204_230531

Osnabrück

IMG_20201204_230552

Bramsche

Osnabrück erzeugt einen deutlich helleren Lichtkegel, doch auch Bramsche kann man deutlich sehen. Wo genau kommt das Licht aber in Bramsche her?

karte3

Auf dieser Karte sehen wir deutliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Ortsteilen. Engter ist grün, was für eine bewohnte Fläche sehr gut ist. Auch Achmer zeigt hier eine gute Situation. Das Licht in Bramsche kommt zu großen Teilen aus dem Bramscher Zentrum und die Industrie entlang der B218. Hier ist sicherlich auch viel Licht notwendig. Die anderen Ortsteile zeigen aber auch, dass wir in Bramsche schon vieles richtig machen.

Eine Entwicklung der Lichtverschmutzung seit 2013 zeigt, dass Bramsche hier fast auf einem stabilen Level bleibt.

Herunterladen

Während Wallenhorst eine ähnliche Entwicklung zeigt, sind die Werte der Lichtverschmutzung in Osnabrück sogar abnehmend. Doch wo kommt in Bramsche das Licht genau her und wo können wir vielleicht sogar mit kleinen Änderungen schon viel bewirken. 

Daher zeige ich hier ein paar Beispiele.