Licht-
Verschmutzung 
Bramsche-Beispiele

Ich habe mich nachts in Bramsche ein wenig umgeschaut und ein paar Stellen gefunden, wo augenscheinlich unnötige Beleuchtungen die ganze Nacht leuchten. Ich beschränke mich hier auf Geschäfte und öffentliche Gebäude, Privathäuser und Gärten werde ich nicht ungefragt hier zeigen. 

Aber auch positive Beispiele möchte ich hier gerne zeigen, als Anregung, was besser gemacht werden kann. Wenn eines der "negativen Beispiele" sich verbessert, werde ich das natürlich auch hier positiv hervorheben.

Alles was ich hier schreibe, bezieht sich ausschließlich auf die nächtliche Beleuchtung, in keiner Weise auf das Geschäft selbst.

Häufig sind schon kleine Änderungen sehr hilfreich und zum Beispiel eine Nachtabschaltung würde sogar Strom und damit Geld sparen.

Christian Senft aus Bramsche hat bei Facebook ein sehr schönes Bild von Bramsche bei Nacht aus der Luft gepostet, dass ich netterweise hier verlinken darf.

Luftbild - Christian Senft

Hier sieht man viele Bereiche von Bramsche die wenig Licht an die Umgebung abgeben. Besonders deutlich strahlt aber mit einer blauweißen Lichtkuppel in den Bereichen der Autohäuser an der Maschstraße und in der Ecke von Hardeck über Hagebaumarkt zu Leiber.


Beispiel 1: Möbel Hardeck

IMG_20201205_181843

Die Hardi-Seite von Möbel Hardeck ist eine der stärksten nächtlichen Lichtquellen in Bramsche. Problematisch ist hierbei zum einen, dass eine große weiße Fläche beleuchtet wird, die viel Licht in die Nacht reflektiert, zum anderen, dass die Fläche von unten angeleuchtet wird. Natürlich ist eine Beleuchtung während der Öffnungszeiten notwendig, aber tief in der Nacht bezweifle ich, dass viele potentielle Kunden hier angelockt werden.

IMG_20201205_181734

Noch fragwürdiger ist hier die "McDonalds-Seite". Während beim ersten Bild zumindest das Banner beleuchtet wird, strahlt hier der Scheinwerfer nur eine weiße Wand an, die ganze Nacht lang.

IMG_20201220_015020

Nach einer Anfrage bei Hardeck, wurde dieser Strahler in der Nacht ausgeschaltet. Ein Schritt in die richtige Richtung.

IMG_20201205_181331

Aber Hardeck zeigt auch, dass es besser geht. Diese Beleuchtung am Haupthaus ist nahezu ideal. Die Beleuchtung erfolgt von oben und sehr punktuell wird der Schriftzug erleuchtet ohne die ganze Nacht zu erhellen. Lediglich, ob die beiden Strahler links notwendig sind, weiß ich nicht.


Beispiel 2: Das Wasserwerk

IMG_20201206_203456

Ein blauer Himmelsstrahler mitten in der Gartenstadt, die insgesamt auf einem guten Weg im Bereich Lichtverschmutzung ist, ist das schlechteste, was man machen kann. Doch wer macht so etwas?

IMG_20201206_204048

Es ist das Wasserwerk in der Kiefernstraße. Nach Rücksprache mit dem Wasserwerk wird der Strahler aber zumindest in der Nacht von 22 Uhr an ausgeschaltet. 


Beispiel 3: Das neue Industriegebiet an der Autobahn - Schleptrup

IMG_20201204_224923

Ein Werbeplakat für Türen, mit weißen Strahlern von unten beleuchtet. Dieses Bild ist mitten in der Nacht unter der Woche entstanden. Werden hier viele Türen verkauft? Es waren zumindest wenige Autos auf der Straße unterwegs, die angelockt werden könnten. Am Wochenende ist mir aber aufgefallen, dass die Strahler ausgeschaltet waren. Von daher ist es vielleicht nur eine falsche Einstellung des Timers.

IMG_20201204_225034

Direkt daneben steht das Amazone-Werk. Auch hier ist eine starke Beleuchtung erkennbar. Allerdings ist diese wohl zur Bewachung des Geländes und der Geräte notwendig. Zudem kann an dem Strahler in der Mitte an der Wand gesehen werden, wie der Lichtkegel der Lampe deutlich nach unten gerichtet ist. So wird der Boden gut ausgeleuchtet, wo das Licht gewünscht ist, die Nacht aber bestmöglich geschont. 


Beispiel 4: Der Ortskern der Gartenstadt

IMG_20201126_225610

Die Strahler auf dem Vordach von Pizza Flitza beleuchten das Firmenschild, aber auch das ganze Haus und die Nacht darüber. Hier könnten einfach Blenden das Licht zielgerichtet auf das Schild lenken, was dadurch sogar noch deutlicher betont werden würde, oder die Strahler einfach etwas flacher ausgerichtet werden. 

Die Beleuchtung nach unten ist zwar auch hell, aber gerade bei einem Geschäft mit Publikumsverkehr natürlich notwendig.

IMG_20201126_225751

Die Volksbank in der Gartenstadt beleuchtet die ganze Nacht mit einem blauen Strahler eine weiße Wand und den Himmel drum herum. Wenn hier wenigstens ein Firmenschild wäre, aber so stellt sich doch die Frage: Wozu?

IMG_20201206_202228

Das Heilpädagogische Zentrum in Bramsche ist mit seiner Fassadenbeleuchtung aus weißen LED-Strahlern einer der hellsten Punkte in der Gartenstadt. Die Himmelsbeleuchtung erfolgt hier die ganze Nacht.

IMG_20201220_012836

Auch diese Beleuchtung ist inzwischen in der Nacht ausgeschaltet. Es handelte sich lediglich um eine ungewollte Einstellung.


Beispiel 5: Die Straßenbeleuchtung


Die Straßenbeleuchtung in Bramsche erfolgt über viele verschiedene Varianten, zum Teil sehr ähnliche Lampen haben aber sehr unterschiedliche Wirkungen.

Hier sind zwei Beispiele aus der Jägerstraße in der Gartenstadt. Während die eine das Licht sehr gut auf die Straße lenkt, diese gut ausleuchtet, die Häuser aber im dunkeln lässt, zeigt die andere Straßenlaterne einen deutlichen Lichtkegel oberhalb der Lampe, der hier die VHS anstrahlt, aber sonst auch in die Nacht hinein leuchtet.

IMG_20201126_231351
IMG_20201126_231647